Stegersbach - Ehemaliges Kastell Batthyany

Das ehem. Kastell Batthyany, befindet sich am Sparkassenplatz 2 in Stegersbach und ist denkmalgeschützt (ObjektID: 28807). Ursprünglich wurde es als Befestigungsanlage der Güssinger Grafen errichtet. Bis ins 16. Jahrhundert war es im Besitz der Familie Szenteleky, später dann Batthyány. 1780 wurde es als Kastell beschrieben. Es war ein Rest einer größeren Gebäudegruppe, ein zweigeschoßiger Bau mit Arkadengängen über neun Achsen an der Westfront aus dem 17. Jahrhundert. Es wurde ab 1969 bis ca. 2013 als Regional- und Telegraphenmuseum genutzt.

Quelle: Text: Wikipedia (aktualisiert wegen Telegraphenmuseum), Bilder: www.nikles.net

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net
Fax: 03322/44384